Generalversammlung 2020 KTV Freienbach

Zusammen sind wir stark. Die einführenden Worte im Jahresbericht des Präsidenten Peter Keller könnten treffender nicht sein. Die bereitwillig geleisteten Dienste, die in keinem Organigramm verzeichnet sind, treffen beim KTV Freienbach auf ganz viele Mitglieder zu. Mit Pläsir verdankten der Präsident und die Riegenvertreter die geleisteten Handreichungen. Darum wurde der Antrag auf höhere Vergütungen auch mit Wohlwollen abgesegnet, obwohl Geldangelegenheiten oft heikel sind. Trotzt Uneinigkeit über das wie, wurden nur positive Voten für höhere Jahresbeiträge im Gegenzug zu höheren Abgeltungen geäussert. Der umsichtige Kassier Roland Huber sorgte einer Veranschaulichung der Beträge für Klarheit und budgetierte dem entsprechend höhere Ausgaben.

Einen neuen Namen erhielt die vor einem Jahr entstandene Gruppe, die jeweils gleichzeitig mit der Aktivriege am Montag in der Kantonsschule Pfäffikon trainiert. Sie heisst jetzt Fit und Fun. Dieser Riege steht Michaela Wey vor und wird wie alle anderen Riegen gleichbehandelt. Nebst den Vorstandsmitgliedern, die sonst in keiner Riege unterkommen, turnen und spielen hier Sportler mit, die sich einfach nur bewegen wollen. Ein wahres Bedürfnis, denn diese Riege war es auch, die dem Verein am meisten Neumitglieder bescherte.

Mit einem Apéro begrüsste die Turnerfamilie ihre Partnerinnen und Partner. Das gesellige Zusammensein der Mitglieder mit Angehörigen und Gästen, kann durchaus als Fest bezeichnet werden. Das feine Essen mundete. An dieser Stelle muss all jenen, die für das vielseitigste Salatbuffet und reichhaltigste Dessertbuffet der Alpennordseite besorgt waren, herzlichst gedankt werden. Der vergnügliche Jahresrückblick auf der Leinwand und der spannende Lottomatch hielten die Stimmung im Saal hoch. Dieses winterliche Stelldichein stärkt die Begeisterung, das kommende Vereinsjahr gemeinsam erfolgreich zu gestalten. Seine anerkannten Gastgeberfähigkeiten kann der KTV Freienbach bereits an der Veteranentagung vom 3. Mai unter Beweis stellen.

Auch die Jugendriege feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Auch dafür ist im Budget ein Betrag eingestellt. Der KTV Familie stehen wieder viele fröhliche Stunden beim Sport und an der Arbeit bevor. Die Anerkennung ist allen sicher.

 

Der KTV Freienbach Vorstand 2020 setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident: Peter Keller, Aktuarin: Sabrina Dubler-Späni, Kassier: Roland Huber, Technischer Leiter: Urs Bamert
Die Riegenleiter: Senioren Martin Bösch, Männerriege Koni Suter, Aktivriege René Huwiler (neu), Jugi und J&S Coach Pirmin Föllmi, Fit & Fun Michaela Wey
Beisitzer: Jochen Zurbuchen und Jürg Fritsch (neu)

   

 

 

Paul Hiestand Januar 2020

 

©2020 KTV Freienbach. Designed By Peter Keller